fax-with-phone location mail phone-call

1. International Railway Symposium Aachen

28. - 30. November 2017
SuperC, RWTH Aachen, Deutschland

Veranstalter: Research Center Railways (RCR)

Dachorganisation folgender Einrichtungen der RWTH Aachen University:

  • Institut für Schienenfahrzeuge und Transportsysteme (IFS), Prof. Schindler
  • Verkehrswissenschaftliches Institut (VIA), Prof. Nießen
  • Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA), Prof. De Doncker
Logos vom IFS, VIA, und ISEA

Download "Call for Papers" als .pdf-Dokument.

Download "Konferenzprogramm" als .pdf-Dokument.

Themen:

Innovative Eisenbahnbetriebskonzepte

  • Robuste Fahrplanerstellung
  • Automatische Disposition
  • Störfallmanagement

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Lebensdauer

  • Strukturintegrität, Kollisionssicherheit
  • Sicherungstechnik und Signalsicherung
  • Predictive Maintenance, Instandhaltungsmanagement, Diagnose, Ersatzteilmanagement

Assistiertes, aut. und autonomes Fahren (3A)

  • Automatisierter Güterverkehr
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Car-to-X-Kommunikation

Lärmminderung

  • Lärmentstehung, Aerodynamik
  • Fahrzeugseitige Dämpfungsmaßnahmen
  • Infrastrukturelle Lärmschutzmaßnahmen
  • Aktive und passive Konzepte

Energie- und Ressourceneffizienz

  • Innovative Fahrzeug-, Fahrwerk- und Antriebskonzepte
  • Elektrifizierung, fahrdrahtloses Fahren
  • Leichtbau, additive Fertigung
  • Rad-Schiene-Interaktion, Spurführung